Ihre Hausarztpraxis

Grippeimpfung 2020

Termine: 21.09.2020 (schon ausgebucht)
1.10.2020 17 - 18 Uhr (schon ausgebucht)
06.10.2020 (schon ausgebucht)
13.10.2020 (schon ausgebucht)
29.10.2020 (schon ausgebucht)
3.11.2020

- jeweils von 15 - 16 Uhr
- nur nach telefonischer Terminabsprache

Staffelübergabe im Team

Dr. Dreininger und Dr. Führmeyer Dr. Deininger (links) und Dr. Führmeyer (rechts)


Nach knapp zwei Jahren hat Frau Dr. Miriam Deininger ihre Weiterbildungszeit bei uns beendet und wird von Frau Dr. Frauke Führmeyer abgelöst, die für das kommende Jahr als Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin bei uns ausgebildet wird.

Neue Fotos:

Praxis von Außen Praxis von Außen Praxis von Innen Praxis von Innen Praxis von Innen Garten Tagungsraum Praxis von Innen Labor Garten

Liebe Dissener, liebe Patienten!

Wie viele von Ihnen vermutlich bereits in der Neuen Osnabrücker Zeitung gelesen haben, ist das MVZ Dissen in den Neubau in der Westendarpstraße 21-23 im Zentrum von Dissen umgezogen. Mein Team und ich stehen ab sofort zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Ihre medizinische Versorgung bei akuten gesundheitlichen Problemen und ebenso für Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung.

Der Neubau war aufgrund des in den letzten Jahren erweiterten medizinischen Leistungsspektrums und dem damit verbundenen personellen Ausbau notwendig geworden. Als Stichworte seien die umfangreiche Ultraschalldiagnostik, das mobile VERAH–Angebot (Versorgungsassistentin für Hausärzte) sowie – nicht zuletzt wegen der SARS-CoV-2-Pandemie (Corona) – die Videosprechstunden genannt.

Aktuell sind neben mir drei weitere Ärztinnen sowie eine Weiterbildungsassistentin internistisch und hausärztlich tätig. Eine neue hausärztliche Weiterbildungsassistentin wird im August ihre Arbeit in der Praxis aufnehmen. Auch zusätzliches medizinisches Fachpersonal wurde in den letzten Jahren eingestellt und ausgebildet. Ab Sommer arbeiten beispielsweise drei Azubis gleichzeitig im MVZ Dissen. Kein Wunder also, dass wir räumlich in den letzten Jahren immer mehr an unsere Grenzen gestoßen sind.

Der Neubau neben dem Luther-Haus wird dem gewachsenen räumlichen wie technischen Bedarf gerecht und erweitert unsere Möglichkeiten für die Patientenbetreuung. Es gibt mehr Behandlungszimmer, zwei Wartebereiche, neue Laborräumlichkeiten und einen Seminarraum für Patientenschulungen. Auch die Büro-Arbeitsplätze für das medizinische Fachpersonal sind jetzt selbstverständlich auf dem neusten Stand. Zusätzlich wird in dem Gebäude eine Ergotherapie-Praxis angesiedelt.

Auch wegen der Corona-Pandemie bin ich überzeugt, mit dem Umzug die richtige Entscheidung gefällt zu haben. Die Größe des Teams hat es uns in den letzten Wochen erlaubt, begründete Corona-Verdachtsfälle zuhause oder vor der Praxis zu testen und gleichzeitig die Notfallversorgung in der Praxis aufrecht zu halten. Das neue Praxisgebäude wird in Zukunft selbst in Krisensituationen oder Notfällen durch verschiedene Wartezimmer und unter Umständen auch durch unterschiedliche Eingänge ein noch besseres Hygienemanagement zum Schutz aller erlauben.

So vielfältig die Möglichkeiten im neuen Gebäude auch sind, eine Bitte habe ich weiterhin an Sie: Bitte rufen Sie nicht nur für Vorsorgeuntersuchungen, sondern auch bei akuten gesundheitlichen Problemen an, bevor Sie zu uns kommen! Das hilft uns sehr, um eine reibungslose, rasche und hygienisch sichere Behandlung Ihrer Anliegen sicherstellen.

Ihre Dr. Karin Bremer

Eingangstür

Liebe Dissener, liebe Patienten,

die Corona-Pandemie fordert uns alle heraus. In Momenten wie diesen ist es mir wichtig, nicht nur über das nachzudenken, was vor uns liegt und sehr berechtigte Sorgen macht. Ich möchte auch kurz daran erinnern, dass wir bereits viel gemeinsam geschafft haben und nicht den Mut verlieren dürfen. Zugleich möchte ich mich persönlich und im Namen des gesamten MVZ Dissen bei Ihnen allen und insbesondere bei zahlreichen Unternehmern der Stadt bedanken.

Bei Ihnen allen möchte ich mich bedanken, weil Sie so verständnisvoll unserer Bitte folgen, erst bei uns anzurufen und nur nach telefonischer Absprache in die Praxis zu kommen. Das ist nicht nur die Voraussetzung dafür, dass wir Sie ideal versorgen können. Es ist auch die Voraussetzung dafür, dass meinen Mitarbeiterinnen und mir ein Mindestmaß an Schutz erhalten bleibt, damit wir weiterhin im MVZ Dissen die Leistungen bringen können, die Sie von uns erwarten.

Vor allem aber möchte ich Ihnen allen sagen, dass dem MVZ Dissen in den letzten 14 Tagen von zahlreichen Dissener Unternehmen ganz unbürokratisch und uneigennützig geholfen wurde. Viele Unternehmer haben uns Schutzmaterialien wie z.B. Atemmasken zur Verfügung gestellt, damit wir all diejenigen von Ihnen, die wir testen mussten, auch testen konnten. Die Hilfsbereitschaft der Dissener Unternehmen, die aktuell ja selbst vielfach herausgefordert sind, ist überwältigend. Der Zusammenhalt, den ich in diesen Tagen hier in der Stadt spüre, stimmt mich hoffnungsvoll, dass wir die vor uns liegenden Herausforderungen gemeinsam meistern. Vielen Dank!

Ihre Dr. Karin Bremer und das Team vom MVZ Dissen

Die Bauarbeiten für das neue Ärztehaus haben begonnen

Das neue Ärztehaus entsteht an der Ecke Große Straße/Westendarpstraße. Nach Fertigstellung wird das gesamte MVZ Dissen dorthin umziehen. Wir sind gespannt!

Neues Ärztehaus

Willkommen im Ärzteteam:

Portrait

Seit dem 01.11.2018 bilden wir in unserer Praxis Frau Dr. Miriam Deininger zur Fachärztin für Allgemeinmedizin aus. Frau Dr. Deininger ist bereits Fachärztin für Neurochirurgie. Wir freuen uns, unser Spektrum dadurch erweitern zu können.

Neu im Ärzteteam:

Portrait

Wir begrüßen sehr herzlich Frau Dr. Yvonne Fuchs, die seit dem 01.10.2018 unser Ärzteteam verstärkt. Frau Dr. Fuchs ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und wird unser hausärztliches Angebot erweitern. Herzlich Willkommen!

01.01.2018 Frau Dr. Jutta Overbeck geht in Ruhestand

Portrait

Liebe Patienten,

nachdem mein Mann, Dr. Raimund Overbeck, vor 2 Jahren in den Ruhestand gegangen ist, heißt es nun auch für mich, von Ihnen Abschied zu nehmen. Abschied von treuen, langjährigen Patienten, die ich zum Teil seit 33 Jahren kenne.
Gerade nach Dissen gezogen vertrat ich damals meinen Schwiegervater, Dr. Wolfgang Overbeck, sporadisch in seiner Praxis. Nach seinem Ausscheiden 1991 habe ich dann Ihre hausärztliche Betreuung übernommen.
So manch einer sprach mich in den letzten Tagen und Wochen darauf an, dass er ja schon beim Schwiegergroßvater, Dr. Heinrich Overbeck, in Behandlung war...
Was für eine Entwicklung der Medizin von der Praxis im Wohnhaus „Am Kirchplatz 7“ bis zur heutigen High-Tech-Medizin. Damals fanden Hausbesuche mit Pferd und Wagen statt, Luftröhrenschnitte mit dem Taschenmesser auf dem Küchentisch und Äthernarkosen in der Hausarztpraxis. Heute dagegen versuchen wir Hausärzte, Ihnen in der hochspezialisierten Facharzt- und Krankenhauswelt ein Lotse zu sein und dabei die ganzheitliche Medizin und Menschlichkeit zu bewahren!
Die Höhen und Tiefen meiner hausärztlichen Tätigkeit und die häufig sehr intensiven Kontakte und Gespräche haben mein Leben bereichert. Vieles an dieser Arbeit habe ich sehr gemocht. Doch die immer mehr ausufernde Bürokratie, die bizarren Vorschriften des Gesetzgebers und der Krankenkassen, nicht zuletzt die Digitalisierung, die unsere Arbeit immer mehr entmenschlicht, sind auch sehr belastend.
Ich werde nun mit dem Jahreswechsel in den Ruhestand gehen.
Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken für Ihr Vertrauen, Ihre Treue und Mitarbeit. Ich werde auch in Zukunft oft an gemeinsam durchgestandene schwierige Zeiten und Situationen denken.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Dr. Jutta Overbeck

Behalten Sie Ihre Gesundheit im Blick!

Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten Ihrer individuellen Gesundheitsvorsorge. Im hier hinterlegten Flyer erfahren Sie alles über die Leistungen, die Ihnen Ihre Krankenkasse anbietet. Falls gewünscht und medizinisch sinnvoll können Sie zusätzlich unsere erweiterten Vorsorgeangebote in Anspruch nehmen.

Link: Flyer zu den Vorsorgeangeboten

Juli 2016 Das Verah-Mobil tritt in Aktion

Seit Mitte Juli steht unseren medizinischen Fachangestellten und vor allem unserer Versorgungsassistentin (VERAH) Frau Ulrike Thorwarth ein Fahrzeug für die Hausbesuche zur Verfügung.

Verah Mobil

Mai 2016 Frau Piotrowski heißt jetzt Werner

Frau Bettina Piotrowski hat geheiratet und heißt ab sofort Frau Bettina Werner! Wir gratulieren ganz herzlich!

01.01.2016 Dr. Raimund Overbeck tritt in Ruhestand

Nach 31jähriger hausärztlicher Tätigkeit tritt Dr. Raimund Overbeck in den Ruhestand und wir begrüßen Frau Bettina Piotrowski, Fachärztin für Allgemeinmedizin (ab Mai 2016 verheiratete Werner) als neue Kollegin im Team!

Link: Flyer zum Jahreswechsel